Mann von Trickdieb mit Geldwechsel-Trick überrumpelt

Mit dem sogenannten „Geldwechsel-Trick“ wurden einem 80-jährigen Mann gestern auf dem Parkplatz Glatter Aal in Rostock mehrere Geldscheine aus der Geldbörse geklaut

29. September 2016
Mann von Trickdieb mit Geldwechsel-Trick überrumpelt
Mann von Trickdieb mit Geldwechsel-Trick überrumpelt

Ein 80-jähriger Mann wurde gestern auf dem Parkplatz Glatter Aal mit dem sogenannten „Geldwechsel-Trick“ überrumpelt.

Der unbekannte Täter hielt dabei eine 2 Euro Münze in der Hand und fragte nach Wechselgeld. Als der Rentner sein Portemonnaie öffnete, tat der Betrüger so, als wolle er sich das Wechselgeld selbst herausnehmen.

Dann bedankte sich der Täter und ließ den Mann stehen. Dass der Fremde ihm bei der Aktion mehrere Geldscheine aus der Geldbörse gezogen hatte, bemerkte der Rostocker erst später und zeigte dies bei der Polizei an. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat übernommen.

Die Rostocker Polizei rät in diesem Zusammenhang zu besonderer Vorsicht. Weitere Infos zum Thema und Tipps, wie man sich am besten vor Trickbetrügern schützen kann, findet man im Internet auf www.polizei-beratung.de.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (348)Polizei (3428)Trickdieb (4)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.