Bewaffneter Überfall auf Tankstelle an der Stadtautobahn

Ein maskierter und bewaffneter Täter überfiel am Mittwochabend die Avia-Tankstelle an der Rostocker Stadtautobahn in Lütten Klein und erbeutete dabei Bargeld

12. November 2015
Bewaffneter Überfall auf Avia-Tankstelle an der Stadtautobahn
Bewaffneter Überfall auf Avia-Tankstelle an der Stadtautobahn

Am Mittwochabend gegen 21:10 Uhr betrat eine männliche, maskierte Person eine Tankstelle an der Rostocker Stadtautobahn. Unter Vorhalt einer Pistole forderte der Mann die Herausgabe von Bargeld.

Die 50-jährige Kassiererin übergab dem Tatverdächtigen Geld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er aus dem Verkaufsraum und entfernte sich in Richtung Schmarl.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch mehrere Funkstreifenwagen, der Einsatz des Polizeihubschraubers sowie eines Fährtenhundes blieben erfolglos. Der zum Tatort entsandte Kriminaldauerdienst konnte Spuren sichern und hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Lütten Klein (277)Polizei (3534)Raub (351)Stadtautobahn (57)Tankstelle (28)Überfall (115)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.