Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall vor Polizeirevier

Unmittelbar vor dem Polizeirevier Dierkow rammte eine 38-jährige Renaultfahrerin einen Lkw – mit 3,15 Promille kam sie gerade von einer Betriebsfeier

15. Juni 2012
Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall vor Polizeirevier in Dierkow
Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall vor Polizeirevier in Dierkow

Unmittelbar vor dem Polizeirevier Dierkow rammte in der vergangenen Nacht eine betrunkene Renaultfahrerin einen Lkw. Die 38-Jährige kam am 14.06.2012 gegen 23:15 Uhr von einer Betriebsfeier. Die stark angetrunkene Frau fuhr dabei in Schlangenlinien und geriet immer wieder auf die entgegengesetzte Fahrspur.

In der Dierkower Allee, vor dem dortigen Polizeirevier, stieß die Cliofahrerin seitlich mit einem Lkw zusammen. Während der Sachschaden am Renault eher gering ausfiel, war der Atemalkoholwert der Fahrerin umso höher. Der Test ergab einen Wert von 3,15 Promille.

Weil die 38-Jährige Schwierigkeiten hatte allein zu gehen, wurde sie von den Beamten auf dem Weg zum Funkstreifenwagen gestützt. Gegen die anschließende Blutentnahme im Zentralgewahrsam setzte sie sich zur Wehr. Auch mit der Abgabe des Führerscheines war die Frau nicht einverstanden. Deshalb wurde dieser beschlagnahmt.

Gegen die Rostockerin wurde jetzt ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (289)Dierkow (198)Polizei (3876)Unfall (654)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.