Radfahrerin bei Unfall in Warnemünde verletzt | Rostock-Heute

Radfahrerin bei Unfall in Warnemünde verletzt

Eine 73-jährige Radfahrerin wurde am Sonntagabend bei einem Unfall in der Schillerstraße in Warnemünde leicht verletzt

13. Mai 2018
Radfahrerin bei Unfall in Warnemünde verletzt
Radfahrerin bei Unfall in Warnemünde verletzt

Am Sonntagabend kam es gegen 17:30 Uhr in der Schillerstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Nach dem vorliegenden Erkenntnisstand befuhr eine 73-jährige Frau aus Warnemünde mit ihrem Fahrrad die Schillerstraße. Sie verlor das Gleichgewicht und stürzte mit ihrem Rad gegen einen vorbeifahrenden Audi. Dessen 76-jährige Fahrzeugführerin konnte mit ihrem Fahrzeug nicht mehr ausweichen.

Die Radfahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Eine medizinische Behandlung war nicht erforderlich. Zum Sachschaden liegen keine Angaben vor.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Fahrrad (99)Polizei (3144)Unfall (526)Warnemünde (843)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.