Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Fahrer eines Transporters, der am 08.02.2013 gegen 14:50 Uhr in der Grubenstraße nach dem Zusammenstoß mit einer Fahrradfahrerin vom Unfallort flüchtete

19. Februar 2013
Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Am vorletzten Freitag kam es gegen 14:50 Uhr in der Grubenstraße / Ecke Krämerstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen dem Transporter und einer Radfahrerin. Die 24-jährige Fahrradfahrerin wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus.

Ohne sich um die Verunfallte zu kümmern, floh der Transporter vom Unfallort. Ein Audifahrer konnte den flüchtigen Transporter kurzzeitig verfolgen, verlor ihn dann jedoch aus den Augen. Bei dem unfallbeteiligten Transporter handelt es sich vermutlich um einen weißen VW „T5“, neueres Modell mit einem auffälligen Logo (blaues „L“ und gelber Schriftzug).

Die Rostocker Kriminalpolizei sucht jetzt Zeugen, die diesen Unfall beobachtet haben oder die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen können.

Insbesondere der Audi-Fahrer, der den Transporter kurzzeitig verfolgt hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter Tel. 0381 / 652-6224, jede andere Dienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Fahrrad (146)Polizei (3807)Unfall (638)Verkehr (433)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.