25 Autos beschädigt - Tatverdächtiger auf frischer Tat gestellt

Ein Betrunkener hat heute Morgen in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere parkende Fahrzeuge beschädigt, in dem er bei den Autos die Heckscheibenwischer abbrach

7. Juni 2017
25 Autos beschädigt - Tatverdächtiger auf frischer Tat gestellt
25 Autos beschädigt - Tatverdächtiger auf frischer Tat gestellt

Ein Zeuge beobachtete den 27-Jährigen gegen 02:50 Uhr in der Ulmenstraße, wie er die Scheibenwischer von parkenden Fahrzeugen beschädigte und hielt ihn fest, bis die zuvor informierten Polizeibeamten eintrafen.

Nach eigenen Angaben kam der tatverdächtige Rostocker gerade aus einer nahe gelegenen Diskothek und war auf dem Weg nach Hause. Dass er dabei nicht nüchtern war bestätigte ein Atemalkoholtest. Das Ergebnis: 1,94 Promille.

Die Beamten stellten bei einer anschließenden Suche im Nahbereich bislang 25 Autos fest, bei denen die Heckscheibenwischer beschädigt waren. Die teilweise abgebrochenen Scheibenwischer lagen noch neben den Fahrzeugen.

Das Motiv der Tat ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die das Kriminalkommissariat Rostock übernommen hat.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (259)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (209)Polizei (3390)Sachbeschädigung (109)Vandalismus (52)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.