Einbrecher verwüsten Wohnung in Groß Klein

Unbekannte Einbrecher haben am Ostermontag eine Wohnung im Blockmacherring im Rostocker Stadtteil Groß Klein völlig verwüstet

18. April 2017
Einbrecher verwüsten Wohnung in Groß Klein
Einbrecher verwüsten Wohnung in Groß Klein

Nachdem Einbrecher am Ostermontag eine Wohnung im Rostocker Stadtteil Groß Klein völlig verwüstet haben, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Nur vier Stunden verließ eine 36-jährige Rostockerin am Montagvormittag ihre Wohnung im Blockmacherring. Dies allerdings nutzten bislang unbekannte Täter aus, um sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung zu verschaffen.

In den Räumen wurde durch die Einbrecher dann das gesamte Mobiliar massiv beschädigt und unbrauchbar gemacht. Neben zerstörten Fernsehern und Kleiderschränken wurde selbst die Küchenspüle herausgerissen und der Deckel der Waschmaschine abgerissen. Ob auch Gegenstände entwendet wurden, konnte bei dem Ausmaß der Zerstörung bislang nicht festgestellt werden.

Durch den eingesetzten Kriminaldauerdienst wurden verschiedene Spuren gesichert, die jetzt ausgewertet werden müssen. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Einbruch (167)Groß Klein (124)Polizei (2422)Vandalismus (31)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar