Wohnungsbrand in Dierkow

Auf dem Balkon einer Wohnung im Kurt-Schumacher-Ring in Rostock-Dierkow brach heute Vormittag ein Feuer aus

1. Juli 2018
Wohnungsbrand in Dierkow
Wohnungsbrand in Dierkow

Am Sonntag kam es gegen 10:45 Uhr zum Ausbruch eines offenen Feuers auf dem Balkon einer Wohnung in der fünften Etage eines Mehrfamilienhauses im Kurt-Schumacher-Ring.

Nach ersten Erkenntnissen ist der 39-jährige Mieter erst am gestrigen Samstag in die Wohnung eingezogen und lagerte einige Umzugskartons noch auf dem Balkon. Da dieser Anbau nach Süden ausgerichtet ist, kam es zu einer direkten Sonneneinstrahlung auf die dort gelagerten Gegenstände und schließlich zur Entzündung eines Kartons. Die Flammen breiteten sich schnell auf alle Umzugskartons aus. Die Hitzeentwicklung des Feuers führte zur Zerstörung der Glasscheibe der Balkontür, so dass es zur Verrußung der geraden neu angemieteten Wohnung kam.

Personen wurden durch den Brand nicht verletzt, jedoch ist die Wohnung nicht mehr nutzbar. Der entstandene Sachschaden bleibt zu ermitteln. Das Kriminalkommissariat Rostock hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Am Tatort sicherten die Beamten mehrere Spuren, deren Auswertung weiterhin andauert.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (347)Dierkow (177)Feuer (367)Feuerwehr (411)Polizei (3361)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.