Wohnungsbrand in der KTV

In der Rostocker Feldstraße kam es am Sonntagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Dachgeschoßwohnung

25. September 2016
Wohnungsbrand in der KTV
Wohnungsbrand in der KTV

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Sonntagnachmittag in der Rostocker Feldstraße zu einem Wohnungsbrand. Gegen 15:00 Uhr meldeten erste Zeugen dem Notruf der Polizei eine starke Rauentwicklung und Flammen aus einem Fenster im Dachgeschoß.

Durch die eintreffende Feuerwehr wurde die Wohnung geöffnet und mit den Löscharbeiten begonnen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Personen in der Wohnung.

Während der Brandbekämpfung wurden fünf Hausbewohner vorsorglich aus ihren Wohnungen evakuiert, konnten aber nach Abschluss der Löscharbeiten zurückkehren.

Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in der Küche aus. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Die betroffene Dachgeschoßwohnung ist jedoch nicht bewohnbar. Die Schadenshöhe wird auf mehrere 10.000 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (388)Feuer (410)Feuerwehr (462)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (239)Polizei (3795)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.