Alkoholisiert in Schlangenlinien durch Rostock

2,43 Promille ergab ein Atemalkoholtest bei einem 29-Jährigen, der am Sonntagmorgen in Schlangenlinien durch Rostock gefahren sein soll

28. Juni 2015
Alkoholisiert in Schlangenlinien durch Rostock
Alkoholisiert in Schlangenlinien durch Rostock

Am 28.06.2015 meldete sich in den Morgenstunden ein Taxi-Fahrer über den Notruf der Polizei und teilte mit, dass er einem grauen VW Caddy folgt. Der Fahrer des Pkw würde offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehen, da dieser bereits mehrfach gegen den rechten Bordstein fuhr.

Die Fahrt führte über die Hamburger Straße auf die Stadtautobahn und endete schließlich auf einem Parkplatz im Stadtteil Groß-Klein. Hier wurde der Pkw-Führer durch die eingesetzten Kollegen des Polizeireviers Lichtenhagen bei laufendem Motor festgestellt.

Der Taxi-Fahrer wurde kurz befragt, musste dann jedoch seine Fahrt fortsetzen. Er war dem Pkw, trotz eines Fahrgastes, bis zum Abstellort gefolgt und hat somit die polizeilichen Maßnahmen ermöglicht.

Im Pkw befand sich auf dem Fahrersitz eine männl. Person, die augenscheinlich stark alkoholisiert war. Der 29-jährige Mann behauptete jedoch sogleich, dass er nicht gefahren sei und gerade von einem Kumpel käme.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,43 Promille. Anschließend wurde der Führerschein des Pkw-Fahrers beschlagnahmt und im Zentralgewahrsam der Polizei eine Blutprobe durch einen hinzugezogenen Arzt entnommen.

Da an dem Pkw frische Unfallschäden dokumentiert wurden, wird gegen den Fahrer wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht ermittelt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise zum möglichen Unfallort. Am beschädigten Außenspiegel der Fahrerseite des Pkw konnte blaue Fremdfarbe festgestellt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Alkohol (288)Polizei (3867)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.