Ertappter Alkoholfahrer jahrelang ohne Führerschein unterwegs

Drei Alkoholfahrer wurden in der vergangenen Nacht von Polizeibeamten im Bereich der Hansestadt Rostock gestoppt, einer besitzt seit über 10 Jahren keine gültige Fahrerlaubnis mehr

6. November 2013
Ertappter Alkoholfahrer jahrelang ohne Führerschein unterwegs
Ertappter Alkoholfahrer jahrelang ohne Führerschein unterwegs

Ein 43-jähriger Audifahrer, der angab lediglich ein Bier getrunken zu haben, hatte einen Atemalkoholwert von 1,31 Promille. Ein ähnliches Ergebnis erbrachte der Test bei einem Golffahrer (25), der gegen 01:00 Uhr in Lütten Klein gestoppt wurde. Sein Atemalkoholwert lag bei 1,29 Promille.

Ein Mitsubishi, der eine halbe Stunde später nur im Schritttempo durch die St.-Petersburger-Straße fuhr, wurde ebenfalls gestoppt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 33-jährige Fahrer, der weder Führerschein noch eine Zulassung vorweisen konnte, erklärte den Beamten, dass er bereits seit über 10 Jahren keine gültige Fahrerlaubnis mehr besitzt. Auch er stand unter Alkoholeinfluss (1,91 Promille).

Zwar nicht unter Alkohol aber unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand eine 29-jährige Opelfahrerin, die gegen Mitternacht in Evershagen angehalten wurde.

In allen vier Fällen hat die Polizei Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (287)Polizei (3848)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Theo sagt:

    Was sind denn Alkoholfahrer? Sowas wie Getränkelieferanten? ;)

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.