„Modifizierter“ Baseballschläger sichergestellt

Ein in der S-Bahn mitgeführter Baseballschläger, in dem ein Nagel eingeschlagen war, wurde gestern Abend am Haltepunkt Lichtenhagen von der Polizei sichergestellt

12. März 2016
„Modifizierter“ Baseballschläger sichergestellt
„Modifizierter“ Baseballschläger sichergestellt

Am Abend des 11.03.2016 wurde in der S-Bahn zwischen Warnemünde und Rostock ein Mann (24 Jahre) durch den DB-Sicherheitsdienst festgestellt, welcher einen Baseballschläger mitführte.

Die Beamten wurden am Haltepunkt Lichtenhagen bereits sowohl von den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes und der betreffendem Person erwartet. Den Beamten wurde ein Baseballschläger präsentiert, in welchem ein Nagel eingeschlagen war.

Da es sich bei dem Schläger in diesem Zustand nicht mehr um ein Sportgerät handelte, wurde dieser aufgrund des Verstoßes gegen das Waffengesetz sichergestellt und eine entsprechende Anzeige erstattet.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Lichtenhagen (152)Polizei (3490)S-Bahn (85)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.