Wohnungsbrand in der Rostocker Innenstadt

Ein brennender Kühlschrank löste am Montagnachmittag Feuer in der Küche einer Wohnung in der Nördlichen Altstadt aus

29. Juli 2013
Wohnungsbrand in der Rostocker Innenstadt
Wohnungsbrand in der Rostocker Innenstadt

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Montag gegen 14:45 Uhr ein Kühlschrank in einer Wohnung in der Nördlichen Altstadt in Brand.

Feuerwehrkräfte der Berufsfeuerwehr Rostock sowie der Freiwilligen Feuerwehr Rostock-Stadtmitte konnten den Brand löschen. Es brannte die komplette Küche dieser Wohnung aus.

Der  Kriminaldauerdienst Rostock hat vor Ort Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (389)Feuer (411)Feuerwehr (465)Innenstadt (165)Polizei (3808)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.