Brand in Rostocker Brauerei

Im Labor der Rostocker Brauerei in der Doberaner Straße kam es am Sonntagabend zu einem Brand – Personen kamen nicht zu Schaden, die Produktion ist nicht eingeschränkt

11. Januar 2016
Brand in Rostocker Brauerei
Brand in Rostocker Brauerei

Am 10.01.2016 gegen 22:15 Uhr kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand im Labor der Rostocker Brauerei. Das Labor befindet sich in der obersten Etage des Gebäudes.

Die Produktion ist nicht eingeschränkt, das Feuer beschränkte sich auf den Verwaltungsbereich. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Die Rostocker Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung einen Leiterwagen ein.

Zur Ursachenerforschung wird ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (387)Brauerei (2)Feuer (409)Feuerwehr (461)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (239)Polizei (3794)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.