100. Anlauf eines Costa-Kreuzfahrtschiffes in Rostock-Warnemünde

Mit der „Costa Favolosa“ hat heute zum 100. Mal ein Schiff der italienischen Reederei im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde festgemacht

8. Juli 2016, von
100. Anlauf eines Costa-Kreuzfahrtschiffes in Rostock-Warnemünde: Hero-Chef Jens Aurel Scharner, Kapitän Carmine Maddaloni und Costa-Vertriebschef Hardy Puls mit der Jubiläumstorte (v.l.n.r)
100. Anlauf eines Costa-Kreuzfahrtschiffes in Rostock-Warnemünde: Hero-Chef Jens Aurel Scharner, Kapitän Carmine Maddaloni und Costa-Vertriebschef Hardy Puls mit der Jubiläumstorte (v.l.n.r)

Zum 100. Mal hat heute ein Passagierschiff der italienischen Reederei Costa im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde festgemacht. Dank ihres gelben Schornsteins mit dem blauen „C“ sind die Costa-Schiffe schon von weitem gut erkennbar.

Mit einer Schiffstorte gratulierte Jens Aurel Scharner, Geschäftsführer der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock (Hero), an Bord der Costa Favolosa zum Jubiläum. Bei der guten Stimmung hält sich Kapitän Carmine Maddaloni gar nicht erst mit den nächsten 100 Anläufen auf. „Ich hoffe, dass unsere Zusammenarbeit noch viele Jahre währt und wir eines Tages den 1000. Anlauf feiern“, gibt sich der erste Mann an Bord optimistisch.

Seit sechs Jahren bringt Costa regelmäßig italienische Lebensfreude nach Warnemünde. Als erstes Schiff der Reederei machte am 28. Mai 2010 die „Costa Atlantica“ am Liegeplatz P7 in Warnemünde fest. Fünf weitere Kreuzliner folgten: Costa Fortuna, „Costa Voyager“, Costa Pacifica, Costa Luminosa und Costa Favolosa.

„Jedes Schiff braucht einen Hafen“, erklärt Hardy Puls, Vertriebs- & Marketing-Chef bei Costa Deutschland. „Für Costa Kreuzfahrten hat sich Rostock zu einem der wichtigsten Starthäfen für das Nordland entwickelt.“ Jährlich bringt die italienische Reederei rund 50.000 Kreuzfahrtgäste ins Ostseebad, darunter annähernd 15.000 Deutsche. Etwa die Hälfte der Passagiere beginnt ihre Reise in Warnemünde. Insgesamt waren in den vergangenen sechs Jahren mehr als 300.000 Costa-Reisende in Warnemünde zu Gast.

Die „Costa Favolosa“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde (Foto: Archiv)
Die „Costa Favolosa“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde (Foto: Archiv)

„Heute ist der Hafen aus unserer Planung nicht mehr wegzudenken“, bekräftigt Hardy Puls. Nicht zuletzt auch dank der erfolgreichen Kooperation mit dem Flughafen Rostock-Laage, durch die sich die Passagiere vom Abflughafen bis zum Schiff nicht mehr um ihr Gepäck kümmern müssen. Rund 10.000 Kreuzfahrtgäste aus Frankreich, Italien und Spanien nutzten das Angebot im vergangenen Jahr für ihre An- und Abreise.

Auch wenn viele Passagiere einen Landausflug nach Berlin, Hamburg oder Lübeck machen, bleiben inzwischen doch mehrere Hundert Gäste bei jedem Anlauf in der Region „und es werden immer mehr“, freut sich Marketing-Chef Puls. Ihnen werden in diesem Jahr drei neue Touren angeboten. Neben dem Zoo steht unter dem Motto „Warnemünde und seine Aromen“ auch ein Bummel durchs Ostseebad auf dem Programm. Und alle Gäste, die am Nachmittag nach Hause fliegen, können eine Rostock-Tour buchen, die sie am Ende direkt zum Flughafen bringt. Schließlich sind Landausflüge „das Salz in der Suppe“, betont Hardy Puls.

Zwischen dem 27. Mai und dem 2. September ist die Costa Favolosa in diesem Jahr insgesamt 15 Mal im Ostseebad zu Gast, immer freitags. Für 2017 sind ebenfalls 15 Anläufe geplant. Die „Costa Favolosa“ legt heute Abend gegen 20 Uhr mit Ziel Kopenhagen ab.

Gratis-Eis und Fotowettbewerb

Der 100. Costa-Anlauf fällt in die 79. Warnemünder Woche, die in diesem Jahr auch von Costa Kreuzfahrten gesponsert wird. „Costa bringt italienische Lebensart nach Warnemünde“ lautet das Motto des Kreuzfahrtanbieters, der mit einem Stand im Medienzelt am Leuchtturm vertreten ist. Neben Informationen gibt es hier für jeden Besucher auch eine gratis Kugel original italienisches Eis.

Beim Fotowettbewerb „Heimathafen, amore mio!“ sind Hobbyfotografen aufgerufen, zusammen mit Costa ein bisschen Italien nach Warnemünde zu bringen. Als Hauptgewinn winkt eine 7-tägige Kreuzfahrt für zwei Personen auf der Costa Favolosa nach Norwegen.

Kreuzfahrtschiffe in Rostock-Warnemünde – Anlaufkalender

Schlagwörter: Costa Crociere (5)Costa Favolosa (3)Kreuzfahrthafen (24)Kreuzfahrtschiff (163)Warnemünde (866)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.