Crosstock Teamcross 2013 im Barnstorfer Wald

Über Stock und Stein – The Untouchables aus Berlin stellen neuen Streckenrekord beim Waldlauf auf

20. Oktober 2013, von
Crosslauf über Wald- Wiesen- und Schlammboden
Crosslauf über Wald- Wiesen- und Schlammboden

„Boah, der hat ihr ja voll den Dreck an die Waden geschleudert.“ Während die Zuschauer an der Laufstrecke im Barnstorfer Wald feixten, aber natürlich vor allem die Sportler anfeuerten, kämpften sich diese in hohem Tempo über die 600 Meter lange Laufstrecke. Der Geländestaffellauf führt eben nicht nur über weichen Wald- und Wiesenboden. An seiner tiefsten und grausamsten Stelle muss eine ordentliche Matschsuhle irgendwie überwunden werden. Locker und leicht hingegen übersprangen die Läufer den Baumstamm auf der Zielgeraden. Zum 8. Mal hatte der 1. LAV zum Crosstock Teamcross eingeladen.

Gleich zwei neue Rekorde wurden aufgestellt. Der erste: Noch nie nahmen so viele Sportler am Crosstock Teamcross teil. 38 Trios kamen beim Jedermannlauf ins Ziel. 24 Trios legten den Lauf der Asse zurück. Der zweite: Den Streckenrekord vom letzten Jahr mussten die Rostocker  gestern nach Berlin abgeben.

"The Untouchables" aus Berlin gewinnern den Crosstock Teamcross 2013 mit neuem Streckenrekord.
"The Untouchables" aus Berlin gewinnern den Crosstock Teamcross 2013 mit neuem Streckenrekord.

Nach 50:06 Minuten waren „The Untouchables I“ Tim Stegemann, Sebastian Schenk und Caterrina Granz nach 30 Runden als erstes Team im Ziel. Dabei hatten sie sich anfangs mit den Zweitplatzierten Katharina Splinter, Matthias Weippert und Tom Gröschel ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Doch auch wenn Vorjahressieger und deutscher U23-Meister im 10-km-Straßenlauf Tom Gröschel als schnellster mehrmals zwei Runden nacheinander hinlegte, brauchten die „Wadenbeißer“ vom TC Fiko Team insgesamt 50:53 Minuten. Dicht gefolgt von den „Gipfelstürmern“ Sören Ludolph, Fabian Brunswig und Tabea Themann, die nach 51:23 Minuten auf den dritten Platz liefen.

Staffelwechsel beim Crosstock - Teamcross
Staffelwechsel beim Crosstock - Teamcross

Bei den Jugendlichen Assen kann sich das Team „LeJoAn“ mit einer Zeit von 55:52 Minuten über den ersten Platz freuen, und The Untouchables Youngsters und die Kieler Sprotten über die Plätze zwei und drei.

Beim Jedermannlauf liefen die Schüler den Großen auf und davon. Nach 15 Runden liefen die „Captain Oats“ mit 26:39 Minuten gefolgt von den „Rennschnecken“ und „Bekeles Erben“ als erste über die Ziellinie. Später, aber in der Erwachsenenwertung immerhin noch aufs Siegertreppchen kamen: die Berliner „Josie and Homies“ nach 28:43 Minuten auf Rang 1 und „SCC Berlin2“ auf Platz 2 sowie die Rostocker „Staffel 1“ auf Platz 3.

Alle Ergebnisse

Der 9. Crosstock Teamcross ist für den 1. November 2014 geplant.

Fotos vom Crosstock Teamcross 2013 in Rostock:

Schlagwörter: Barnstorfer Wald (21)Crosstock (4)Laufen (67)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.