Notfallkoffer und Sauerstoffgerät aus Arztfahrzeug gestohlen

Unbekannte Täter schlugen am Samstagmorgen in Lütten Klein die Heckscheibe eines Fahrzeugs des Kassenärztlichen Notdienstes ein und stahlen ein Sauerstoffgerät sowie einen Notfallkoffer

21. September 2013
Notfallkoffer und Sauerstoffgerät aus Arztfahrzeug gestohlen
Notfallkoffer und Sauerstoffgerät aus Arztfahrzeug gestohlen

In den frühen Morgenstunden des 21.09.2013 zerstörten unbekannte Täter die Heckscheibe eines Dienstfahrzeugs des Kassenärztlichen Notdienstes des DRK e.V. Der Ford Focus war in der Trelleborger Straße im Stadtteil Rostock/Lütten Klein abgestellt.

Der oder die Täter erbeuteten ein Sauerstoffgerät sowie einen Notfallkoffer für die medizinische Erstversorgung.

Ein Teil der Beute konnte gegen 09:30 Uhr ca. 250 Meter entfernt vom Tatort, in einer Buschgruppe, aufgefunden und sichergestellt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 3.500,00 EUR.

Die Kriminalpolizei Rostock hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (339)Lütten Klein (266)Polizei (3327)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.