Fahrzeugaufbrüche in Rostock-Reutershagen

Unbekannte Täter schlugen gestern Abend die Seitenscheiben von fünf Pkw ein und durchsuchten die Fahrzeuge

22. Februar 2012
Fahrzeugaufbrüche in Rostock-Reutershagen
Fahrzeugaufbrüche in Rostock-Reutershagen

Mehrere Fahrzeugaufbrüche wurden am gestrigen Tag bei der Rostocker Polizei angezeigt.

Unbekannte Täter haben in den Abendstunden des 21.02.2012 im Stadtteil Reutershagen jeweils die Seitenscheiben von fünf Pkw unterschiedlicher Hersteller eingeschlagen und die Fahrzeuge durchsucht. Die Diebe griffen dann gezielt nach den abgelegten Gepäckstücken. In einem Fall entwendeten sie aus dem Fahrzeug ein Navigationsgerät.

Die Polizei weist aus diesem Grund nochmals darauf hin, dass Autofahrer keine Wertgegenstände, Handtaschen oder Gepäck im Fahrzeug zurücklassen sollten. Auch das Umlagern von Taschen oder Gepäck in den Kofferraum wird erfahrungsgemäß von den dreisten Dieben beobachtet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (358)Fahrzeugaufbruch (37)Polizei (3574)Reutershagen (131)Verkehr (394)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.