Frau in Straßenbahn die Haare angezündet - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Mann zündete am Mittwochabend in einer Straßenbahn in Rostock-Evershagen die Haare einer jungen Frau an – die Polizei sucht Zeugen.

20. Januar 2023
Frau in Straßenbahn die Haare angezündet - Zeugen gesucht
Frau in Straßenbahn die Haare angezündet - Zeugen gesucht

Nachdem ein bislang unbekannter Tatverdächtiger die Haare einer 26-jährigen Frau angezündet hatte, sucht die Polizei nun Zeugen.

Die Geschädigte befand sich am Mittwoch, 18.01.2023, gegen 19:25 Uhr in einer im Stadtteil Evershagen befindlichen Straßenbahn, als ein hinter ihr sitzender Mann ihre Haare anzündete. Nachdem die junge Frau eine kleine Rauchwolke sowie Brandgeruch an ihrem Kopf feststellte, sprang diese auf und verließ die in Richtung „Südblick“ fahrende Straßenbahn an der Haltestelle „Ehm-Welk-Straße“. Die Haare der Geschädigten wurden durch das gezielte Entzünden leicht angesengt, ansonsten blieb die Geschädigte unverletzt.

Der Täter wurde von der Verkäuferin wie folgt beschrieben:

  • ca. 1,70 – 1,80 m groß
  • ca. 25 – 40 Jahre alt
  • afrikanischer Phänotyp
  • kurze dunkle Haare / Dreitagebart
  • weite dunkle Hose / weiter gelb-orangener Kapuzenpullover

Für die Aufklärung des Sachverhaltes bittet die Rostocker Polizei nunmehr um die Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer hat am Mittwoch, dem 18.01.2023 zwischen 19:10 Uhr und 19:30 Uhr Beobachtungen im Bereich der Ehm-Welk-Straße bzw. in der Straßenbahnlinie 5 in Fahrtrichtung Südblick gemacht und/oder kann sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder dem Täter geben?

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstraße 54 unter der Telefonnummer 0381/4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder auch die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Evershagen (198)Körperverletzung (254)Polizei (3938)Straßenbahn (130)