Graffitisprayer in der KTV gestellt

Drei 14-Jährige, die die Herrentoilette eines Einkaufsmarktes in der KTV beschmiert haben sollen, wurden gestern vom Hausmeister geschnappt, sie hatten auch Cannabis und eine Softair-Waffe dabei

28. Januar 2016
Graffitisprayer in der KTV gestellt
Graffitisprayer in der KTV gestellt

Drei Jugendliche, die gestern Nachmittag gegen 14:15 Uhr die Herrentoilette eines Einkaufsmarktes in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt beschmiert haben, konnten kurz darauf gestellt werden.

Dem Hausmeister waren die Jugendlichen im Bereich der Herrentoilette aufgefallen. Bei einem Kontrollgang entdeckte er die beschmierten Wände, an denen die Farbe noch nicht getrocknet war. Die 14-Jährigen wollten gerade eilig den Markt verlassen, als der Hausmeister sie zur Rede stellte und bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Farbreste an den Händen eines Täters sowie sichergestellte Acrylic-Marker untermauern den Tatverdacht. Im Rahmen der Ermittlungen fanden die Beamten bei zwei Jugendlichen Tüten mit Cannabis sowie eine Softair-Waffe.

Derzeit wird geprüft, ob weitere Straftaten auf das Konto des Trios gehen. Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Graffiti (70)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (217)Polizei (3554)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.