Graffiti am OZ-Gebäude

Die Fassade zweier Gebäude der Ostsee-Zeitung in der Linden- sowie der Richard-Wagner-Straße in Rostock wurden vergangene Nacht mit Farbe besprüht

25. Dezember 2017
Graffiti am OZ-Gebäude
Graffiti am OZ-Gebäude

In der Nacht zum 1.Weihnachtsfeiertag besprühte ein augenscheinlich junger Mann die Fassade zweier Gebäude der Ostseezeitung in Rostock.

So trug der bisher unbekannte Täter sowohl in der Lindenstraße als auch in der Richard-Wagner-Str. an der Hausfassade Buchstaben in schwarzer Farbe auf.

Ein Mitarbeiter des am OZ-Gebäude eingesetzten Sicherheitsdienstes entdeckte den Mann, der daraufhin flüchtete.

Nicht nur die Hauswand wurde beschädigt, auch ein Trafohaus der Stadtwerke Rostock wurde zuvor als Untergrund für ein Graffito genutzt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (70)Polizei (3555)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.