Mehrere Graffiti in Rostocks KTV

Nachdem bislang unbekannte Täter über das Wochenende im Rostocker Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Graffiti angebracht haben, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei

21. August 2017
Mehrere Graffiti in Rostocks KTV
Mehrere Graffiti in Rostocks KTV

Am Freitagvormittag haben Mitarbeiter einer Firma an einer Seitenwand ihres Bürogebäudes zwei mehrere Meter große Graffiti festgestellt und die Polizei informiert. Auch auf dem Dach des Hauses hatten die Täter ihre Spuren mit Farbe großflächig hinterlassen.

In der Nacht zum 19.08.17 wurde dann die Giebelseite eines Mehrfamilienhauses in der Feldstraße mit einem großen Graffito beschmiert. Der Hauseigentümer bemerkte die Sachbeschädigung am Sonnabend und erstattete Anzeige.

Ebenfalls am Samstag wurde bei einer Objektkontrolle ein Graffito am Gebäude des Landgerichts Rostock festgestellt. Auch an einem in der Nähe befindlichen Bürogebäude hinterließen die Täter mehrere Schmierereien.

Der Gesamtschaden, der durch die Sachbeschädigungen entstanden ist, beträgt mehrere Tausend Euro.

Durch den eingesetzten Kriminaldauerdienst wurden in einem Fall Spuren gesichert, die jetzt ausgewertet werden. Die weiteren Ermittlungen wurden durch das Kriminalkommissariat Rostock übernommen, dabei werden auch Zusammenhänge zwischen den Taten geprüft

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Graffiti (70)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (217)Polizei (3554)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.