Graffitisprayer in Evershagen gefasst

Nachdem ein Mehrfamilienhaus sowie eine Straßenbahnhaltestelle in Rostock-Evershagen besprüht wurden, konnte die Polizei einen 26-jährigen Tatverdächtigen stellen

8. November 2019
Graffitisprayer in Evershagen gefasst
Graffitisprayer in Evershagen gefasst

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen ca. 00:41 Uhr meldete eine Hinweisgeberin über den Polizeinotruf, dass ein Graffitisprayer in Evershagen ein Mehrfamilienhaus sowie eine Straßenbahnhaltestelle mit weißer Farbe besprüht hatte.

Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte ein 26-jähriger Rostocker im Nahbereich festgestellt werden. Dieser trug schwarze Handschuhe mit passenden Farbanhaftungen bei sich. Weiterhin konnte in der Nähe eine Farbsprühdose aufgefunden werden.

Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen wurde noch ein illegales Reizstoffsprühgerät gefunden. Da das Verhalten des Rostockers auffällig war, wurden eine Atemalkoholmessung und ein Drogenvortest durchgeführt. Dabei stellten die Beamten fest, dass der bereits mehrfach polizeilich bekannte Tatverdächtige einen Atemalkoholwert von 1,02 Promille hatte. Darüber hinaus war der Drogenvortest positiv auf THC und Amphetamine.

Die Spurensicherung am Tatort wurde durch den Kriminaldauerdienst übernommen.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen u.a. wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Evershagen (187)Graffiti (73)Polizei (3598)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.