Konzerte und Feuerwerk zur Hanse Sail 2016

Das Sailor’s Feuerwerk verzauberte am Hanse-Sail-Samstag den Sommerhimmel in Rostock und Warnemünde, zuvor begeisterten Philipp Dittberner und Wincent Weiss auf der NDR-Bühne

14. August 2016, von
Hanse Sail Feuerwerk 2016 in Warnemünde
Hanse Sail Feuerwerk 2016 in Warnemünde

Pünktlich um 22:40 Uhr war es gestern wieder soweit: Nahezu zeitgleich wurde an der Hafeneinfahrt in Warnemünde sowie über dem Rostocker Stadthafen das traditionelle Sailor’s Feuerwerk gezündet.

An den Ufern der Warnow versammelten sich wieder Tausende Schaulustige, die sich das Schauspiel nicht entgehen lassen wollten. Es ist schon eine beeindruckende Kulisse, wenn die Traditionssegler unter dreifarbigen Feuerwerksbildern und großflächigem Goldregen von ihren Abendfahrten in den Hafen zurückkehren.

Mehr als 8.000 Besucher kamen zum Konzert von Philipp Dittberner (Foto: Christoph Meyer)
Mehr als 8.000 Besucher kamen zum Konzert von Philipp Dittberner (Foto: Christoph Meyer)

Und so sorgte das Funkeln und Glitzern am nächtlichen Himmel für begeisterte „Ahhs!“ und „Ohhs!“ beim Publikum. Nach zwölf Minuten war das Spektakel leider wieder viel zu schnell vorbei. Applaus und das tiefe, ohrenbetäubende Tuten der zahlreichen Schiffshörner gab es als Dank für die Pyrotechniker.

Zuvor begeisterten bereits Philipp Dittberner und Wincent Weiss insgesamt mehr als 8.000 Menschen auf der NDR-Bühne im Rostocker Stadthafen. Mit einer fulminanten Version seines Hits „Wolke 4“ beendete Dittberner das Live-Programm vor dem großen Feuerwerk. Unter dem Motto „Musikszene Deutschland“ hatte NDR 2 die Singer/Songwriter zur Hanse Sail nach Rostock geholt.

Video vom Hanse Sail Feuerwerk 2016 in Warnemünde:

Schlagwörter: Feuerwerk (56)Hanse Sail (136)Konzert (311)Stadthafen (223)Warnemünde (745)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar