Jugendliche flüchtet vor Horror-Clown

Eine 16-jährige Jugendliche wurde am Sonntagabend in der Rostocker Parkstraße von einem Clown erschreckt – sie floh auf ihrem Fahrrad

31. Oktober 2016
Jugendliche flüchtet vor Horror-Clown
Jugendliche flüchtet vor Horror-Clown

Die 16-jährige Jugendliche befuhr am Sonntag gegen 18:45 Uhr die Rostocker Parkstraße.

Plötzlich trat ein schwarz bekleideter Mann aus dem Gebüsch, so dass die Geschädigte mit ihrem Fahrrad anhalten musste.

Zunächst stand der Täter mit dem Rücken zur jugendlichen Geschädigten. Als sich der tatverdächtige Mann dann umdrehte, erkannte das Opfer ein schwarz-weißes Gesicht.

Die Jugendliche war von dem Anblick so geschockt, dass sie sofort ihr Fahrrad wendete und die Flucht ergriff.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen Nötigung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Horror-Clown (5)Polizei (3808)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.