Landesmeister im Beachvolleyball 2014 gekürt

Mit dem Inchez-Cup in Warnemünde endete am Wochenende die Beachvolleyball-Saison 2014 – Landesmeister und Turniersieger wurden gekürt

17. August 2014, von
Inchez-Cup 2014 in Warnemünde
Inchez-Cup 2014 in Warnemünde

Dunkle Wolken zierten heute den Himmel am Ostseestrand in Warnemünde und sorgten für eine ungemütliche Atmosphäre. Es sah nach Regen aus, doch die Beachvolleyball-Spieler zeigten sich davon unbeeindruckt. Denn zum Abschluss der diesjährigen Beachvolleyballsaison ging es beim Inchez-Cup neben dem Turniersieg noch einmal darum, Punkte für die Rangliste zu sammeln. Und die besten Teams kämpften um den Titel der offenen Beachvolleyball-Landesmeisterschaften. Beim letzten von acht Turnieren wurde sogar noch einmal die Hälfte der Punkte draufgelegt.

Finalrunde der offenen Beachvolleyball-Landesmeisterschaften
Finalrunde der offenen Beachvolleyball-Landesmeisterschaften

Schon vor dem Finalturnier stand fest, dass bei den Herren die beiden erstplatzierten Duos den Kampf um den Titel des Landesmeisters unter sich ausmachen würden. So einen komfortablen Punktevorsprung hatten sie sich bereits erspielt.

Am Ende reichten Danny Darge und Toni Schneider (SV Warnemünde) die 300 Punkte für den dritten Platz im letzten Turnier, um an Jonas Hessling (HSG Rostock) und Jörg Rübensam (Grün-Weiß Rostock) vorbei zu ziehen und Landesmeister zu werden.

Trotz ungemütlichem Wetter verfolgten einzelne Zuschauer die Beachvolleyballspiele am Strand
Trotz ungemütlichem Wetter verfolgten einzelne Zuschauer die Beachvolleyballspiele am Strand

Die beiden Rostocker, die bis dahin die Rangliste führten, waren am letzten Spieltag auf Platz fünf gelandet. Über den Turniersieg konnten sich die Kieler Sascha Krieblin und Daniel Sprenger freuen. Gekonnt pritschten sie sich mit gewagten Manövern und Sprüngen im Finalspiel an Konstantin Wulf und Paul Rudolph vorbei und konnten so die Zweitplatzierten auch in der Rangliste hinter sich lassen.

Bei den Damen durften sich im Vorfeld gleich mehrere Teams Hoffnungen auf den Gesamtsieg machen.

Siegerehrung beim Inchez-Cup in Warnemünde
Siegerehrung beim Inchez-Cup in Warnemünde

Schließlich gingen beim letzten Match gleich beide Paare als Sieger vom Spielfeld. Helke Claasen (VCO Hamburg) und Marie Kleefisch (SC Potsdam) als Turniergewinner und Swantje Basan (1. VC Stralsund) und Anne Domroese (Oststeinbeker SV) als neue Landesmeisterinnen.

Für die Zweitplatzierten genügten die heutigen 360 Punkte, um sich auf der Rangliste noch vor Kathrin Rübensam und Luise Eva Rossek zu schieben, die bis dahin geführt hatten. Deren fünfter Platz beim Inchez-Cup reichte auch nicht aus, um sich den Vizetitel zu sichern. Der ging an Franziska Kühn und Henrike Höft. Das eingespielte Team besserte sich sein Punktekonto mit dem Sieg im kleinen Finale gegen Romy Richter und Ariane Dubiel ausreichend auf.

Insgesamt waren 48 Damen- und 72 Herrenteams zum Finale angetreten.

Ergebnisse und Ranglisten

Schlagwörter: Beachvolleyball (9)INCHEZ-Cup (5)Strand (161)Strandsport (20)Warnemünde (933)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.