Körperverletzung auf Holzhalbinsel

Am Samstagabend kam es im Bereich der Holzhalbinsel zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

22. Oktober 2017
Körperverletzung auf Holzhalbinsel
Körperverletzung auf Holzhalbinsel

Am Samstagabend kam es gegen 19:50 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung in Rostock.

Zwei Jugendliche (16 und 17 Jahre) gerieten im Bereich der Holzhalbinsel mit einer sechsköpfigen Personengruppe in eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei schlugen mehrere Personen auf einen der Geschädigten ein. Die Geschädigten bedurften keiner medizinischen Versorgung.

Durch die Polizeikräfte wurden sechs Tatverdächtige im Alter von 16 und 17 Jahren in Tatortnähe festgestellt. Diese zum Teil alkoholisierten Rostocker wurden überprüft. Dabei wurden bei einem Tatverdächtigen Substanzen festgestellt, bei denen es sich um verbotene Betäubungsmittel handeln dürfte.

Die Ermittlungen zum Tathergang und den Beteiligten dauern an. Mögliche Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeihauptrevier in Rostock-Reutershagen unter 0381 49160 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Holzhalbinsel (23)Körperverletzung (223)Polizei (3578)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.