Mann in Evershagen durch Messerstich verletzt

Am Donnerstagnachmittag wurde ein Mann in der Henrik-Ibsen-Straße in Rostock-Evershagen durch einen Messerstich verletzt – ein Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen

18. September 2014
Mann in Evershagen durch Messerstich verletzt
Mann in Evershagen durch Messerstich verletzt

Am 18.09.2014 kam es gegen 15:00 Uhr in der Rostocker Henrik-Ibsen-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Folge der Geschädigte durch einen Messerstich verletzt wurde.

Der Geschädigte ist außer Lebensgefahr und wurde durch einen Notarzt behandelt. Er befindet sich zur Zeit noch im Krankenhaus.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Maßnahmen konnte ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden.

Die polizeilichen Maßnahmen sind noch nicht abgeschlossen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Evershagen (195)Körperverletzung (245)Polizei (3849)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.