Marihuana und Cannabispflanzen in Rostock sichergestellt

Bei einer Durchsuchung sind in Rostock zwei Kilogramm Marihuana und 64 Cannabispflanzen in unterschiedlichen Wuchshöhen sichergestellt worden.

23. November 2012
Marihuana und Cannabispflanzen in Rostock sichergestellt
Marihuana und Cannabispflanzen in Rostock sichergestellt

Am 22.11.2012 haben Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Rostock eine Wohnung und einen Keller in einem Mehrfamilienhaus in Rostock durchsucht. Dem Einsatz vorangegangen sind eigene Ermittlungen der KPI Rostock, die Hinweise auf eine Indoorplantage ergeben haben.

Als Folge der Ermittlungen hat das Amtsgericht Rostock den Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung und den Keller des 26-jährigen Tatverdächtigen erlassen. Bei der Durchsuchung sind zwei Kilogramm Marihuana und 64 Cannabispflanzen in unterschiedlichen Wuchshöhen sichergestellt worden. Daneben haben die Polizisten umfangreiches Equipment zur Unterhaltung einer Indoorplantage gefunden.

Der Rostocker ist im Anschluss der Durchsuchung auf der Dienststelle zum Tatvorwurf vernommen worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Drogen (118)Polizei (3910)