Melvin Platje und Stefan Wannenwetsch verstärken Hansa Rostock

Zwei weitere Zugänge beim F.C. Hansa Rostock: Stefan Wannenwetsch und Melvin Platje wechseln an die Küste / Christer Youssef besteht Medizincheck

1. Februar 2016
Melvin Platje (rechts) mit dem Hansa-Vorstandsvorsitzenden Markus Kompp (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Melvin Platje (rechts) mit dem Hansa-Vorstandsvorsitzenden Markus Kompp (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Der F.C. Hansa Rostock kann kurz vor Ende der Wintertransfer-Periode mit Stefan Wannenwetsch und Melvin Platje zwei weitere Neuzugänge präsentieren.

Mittelfeldspieler Stefan Wannenwetsch wechselt vom Erstligisten FC Ingolstadt 04 zum F.C. Hansa und hat bei der Kogge einen Vertrag bis zum 30.06.2017 plus Option auf Verlängerung unterschrieben. „Der F.C. Hansa ist immer noch eine spannende Adresse im deutschen Fußball, deshalb hat mich die Aussicht, für die Kogge zu spielen, sofort gepackt. Ich freue mich auf die Zeit an der Ostseeküste, meine neuen Mitspieler und ganz besonders auf die Heimspiele im Ostseestadion“, so Stefan Wannenwetsch. Der 1,77 große Rechtsfuß spielte vor seiner Zeit bei den „Schanzern“ für den TSV 1860 München und bringt somit sowohl Erst- als auch Zweitligaerfahrungen mit.

Mit dem Niederländer Melvin Platje holt sich der F.C. Hansa zudem weitere Verstärkung für die Offensive. Der 27-jährige Stürmer stand zuletzt beim französischen Zweitligisten Stade Brest unter Vertrag, bei dem er in dieser in 12 Spielen ein Tor erzielte. In der Eredivisie, der höchsten niederländischen Spielklasse, absolvierte Platje zudem 93 Spiele und markierte dabei 22 Treffer, hinzu kommen unter anderem 101 Spiele in der 2.Liga Liga der Niederlande, in denen er 51 mal erfolgreich war.

An diese erfolgreiche Zeit will Melvin Platje auch an der Ostseeküste anschließen: „Für Hansa Rostock auf Torejagd zu gehen, wird mir viel Spaß bereiten. Zugleich ist es eine spannende Herausforderung für mich in einer körperlich starken Liga. Ich werde mich für den Verein und die Fans ins Zeug legen und das Team dabei unterstützen, schnellstmöglich die Abstiegsränge zu verlassen.“

Hansa-Vorstandsvorsitzender Markus Kompp: „Mit Melvin Platje und Stefan Wannenwetsch haben wir unser Team auf zwei Positionen verstärkt, auf denen wir noch Handlungsbedarf gesehen haben. Während mit Melvin Platje ein Stürmer zu uns kommt, der über internationale Erfahrung verfügt und seinen Torriecher schon eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte, ist Stefan Wannenwetsch ein kreativer Mittelfeldspieler, der darauf brennt, wieder regelmäßig sein Können unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns, dass unsere Bemühungen, einen Erstligaspieler nach Rostock zu holen, noch kurz vor Ende der Transferzeit erfolgreich waren.“

Derweil hat Angreifer Christer Youssef seinen heutigen Medizincheck erfolgreich absolvieren können und erhält wie bereits verkündet einen Vertrag bis zum Ende der aktuellen Drittliga-Saison 2015/2016 mit Option auf Verlängerung. Youssef wird für den F.C. Hansa Rostock mit der Rückennummer 10 auflaufen.

Quelle & Foto: F.C. Hansa Rostock

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (788)Fußball (737)Sport (1007)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.