Sprayer bei NATO-Schiffen im Stadthafen erwischt

Mehrere Männer versuchten Freitagnacht am Liegeplatz eines Schiffes des NATO-Flottenverbandes Parolen mit Sprühkreide auf die Kaikante aufzubringen

20. September 2014
Sprayer bei NATO-Schiffen im Rostocker Stadthafen erwischt
Sprayer bei NATO-Schiffen im Rostocker Stadthafen erwischt

Beamte der Polizeiinspektion Rostock stellten am Freitag gegen 22:00 Uhr eine Gruppe junger Männer auf der Haedgehalbinsel fest. Sie begannen am Liegeplatz eines Schiffes des NATO-Flottenverbandes mehrere Parolen mit Sprühkreide auf die Kaikante aufzubringen.

Die eingesetzten Polizisten konnten fünf Tatverdächtige im Alter von 21 bis 35 Jahren festhalten und deren Identität feststellen.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Haedgehalbinsel (1)Marine (29)Polizei (3532)Schiffe im Stadthafen (29)Stadthafen (271)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.