Sachbeschädigung am NDR-Gebäude

Das NDR-Gebäude in Rostock wurde vergangene Nacht mit Farbe beschmiert, im Eingangsbereich des Gebäudes lagen Fischabfälle

28. November 2019
Sachbeschädigung am NDR-Gebäude
Sachbeschädigung am NDR-Gebäude

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit entdeckten Beamte des Polizeihauptrevieres Rostock-Reutershagen gegen Mitternacht, dass das Bürogebäude des Norddeutschen Rundfunks mit Farbe beschmiert wurde. Weiterhin entdeckten die Beamten Fischabfälle im Eingangsbereich des Gebäudes.

Im Umfeld konnten keine Tatverdächtigen festgestellt werden.

Die Spurensicherung wurde durch den Kriminaldauerdienst übernommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Graffiti (75)NDR (17)Polizei (3624)Sachbeschädigung (122)Stadtmitte (20)Vandalismus (64)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.