Pkw-Brand in Lichtenhagen - Zeugen gesucht

Nachdem in der Flensburger Straße in Lichtenhagen zwei Pkw ausbrannten und zwei weitere beschädigt wurden, ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der Brandstiftung

3. Februar 2022
Pkw-Brand in Lichtenhagen - Zeugen gesucht
Pkw-Brand in Lichtenhagen - Zeugen gesucht

Nachdem es im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen zu Pkw-Bränden gekommen war, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Gegen 02:00 Uhr stellten Polizeibeamte im Rahmen einer Streifenfahrt die brennenden Fahrzeuge in der Flensburger Straße/Höhe der Autowaschanlage fest.

Am heutigen Donnerstagvormittag erfolgte in Zusammenarbeit mit einem Brandursachenermittler eine kriminaltechnische Untersuchung der Fahrzeuge. Im Ergebnis kann eine technische Ursache für den Brand ausgeschlossen werden.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Mithilfe bei der Aufklärung dieser Straftat. Möglicherweise haben Zeugen am 03.02.22 zwischen 01:00 Uhr und 02:00 Uhr in der Flensburger Straße/Höhe der Autowaschanlage Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Straftat stehen könnten.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brand (405)Brandstiftung (237)Feuer (426)Feuerwehr (484)Lichtenhagen (176)Polizei (3924)