Pkw-Brand in der KTV

In der Friedrichstraße in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt brannte ein Pkw und beschädigte dabei ein weiteres Fahrzeug – die Polizei ermittelt

18. Februar 2017
Pkw-Brand in der KTV
Pkw-Brand in der KTV

Nach dem Brand eines Pkw in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Ein in der Friedrichstraße abgeparkter VW Passat geriet aus noch unbekannte Ursache in Brand. Dabei brannte der Vorderwagen des Fahrzeugs vollständig aus.

Durch das Feuer wurde auch ein nebenstehnder Pkw beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen hier keine Angaben vor.

Nachdem die Feuerwehr das brennende Fahrzeug abgelöscht hat, wurde der Passat zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kriminalkommissariat Rostock geführt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (392)Feuer (414)Feuerwehr (469)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (243)Polizei (3825)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.