PKW-Brand in Lütten-Klein

Ein Chrysler Neon brannte letzte Nacht in der Helsinkier Straße völlig aus – am Fahrzeug waren als gestohlen gemeldete Kennzeichen angebracht

26. Januar 2013
PKW-Brand in Lütten-Klein
PKW-Brand in Lütten-Klein

Am Samstag gegen 00:45 Uhr wurde der Feuerwehr Rostock gemeldet, dass in der Helsinkier Straße ein PKW brennen soll.

Eine Löschgruppe der Berufsfeuerwehr Rostock konnte das Feuer schnell löschen. Offenbar brach das Feuer im Fahrzeuginnenraum aus und zerstörte diesen vollständig.

Der Kriminaldauerdienst Rostock wurde an den Ereignisort entsandt und konnte Spuren sichern. Erste Ermittlungen ergaben, dass am Fahrzeug Kennzeichen angebracht waren, die bereits vor mehreren Tagen als gestohlen gemeldet wurden. Der PKW wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung und des Kennzeichenmissbrauchs aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (392)Feuer (414)Feuerwehr (469)Lütten Klein (300)Polizei (3825)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.