Polizei ermittelt nach Fahrzeugbrand

Ein abgelegen an einem Radweg zwischen Lichtenhagen und Warnemünde abgestellter Golf ohne Kennzeichen brannte in der Nacht vollständig aus

18. Oktober 2013
Polizei ermittelt nach Fahrzeugbrand
Polizei ermittelt nach Fahrzeugbrand

Ein Pkw ist aus noch ungeklärter Ursache in den heutigen frühen Morgenstunden im Stadtteil Lichtenhagen in Brand geraten.

Gegen 04:20 Uhr hatten Anwohner die Polizei über Notruf alarmiert.

Der betroffene Pkw, ein Golf II, stand abgelegen an einem Radweg zwischen Lichtenhagen und Warnemünde. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die Überreste des Golfs wurden zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Geklärt werden muss neben der Brandursache u.a. auch, wer Halter des Pkws ist. Am Wrack befanden sich weder amtliche Kennzeichen noch konnten die Ermittler die Fahrzeug-Identifizierungsnummer auffinden.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brand (389)Feuer (411)Feuerwehr (465)Lichtenhagen (170)Polizei (3808)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.