Rassehundeausstellung 2019 in Rostock-Schmarl beendet

Mehr als 24.000 Besucher zählte die Internationale Rassehundeausstellung in Rostock-Schmarl an diesem Wochenende – ein Beagle aus Dänemark wurde zum schönsten Hund der Ausstellung gekürt

6. Oktober 2019
Rassehundeausstellung Rostock 2019: Beagle „Sparkling Magic The Right Thing“ aus Dänemark bekam den Titel „Best in Show“ (Foto: Veranstalter)
Rassehundeausstellung Rostock 2019: Beagle „Sparkling Magic The Right Thing“ aus Dänemark bekam den Titel „Best in Show“ (Foto: Veranstalter)

24.617 Zweibeiner mit mehr als 3.000 Vierbeinern sind am Wochenende in die HanseMesse Rostock gekommen, um die 16. Internationale RasseHundeAusstellung zu besuchen. Aus insgesamt 15 Ländern – z.B. auch aus Russland, Italien und der Ukraine – sind die Züchter angereist. Sie alle haben ihre Hunde von den kritischen Richtern bewerten lassen und auf den international anerkannten Titel „Best in Show“ gehofft. Der Traum wurde dann am Ende für Linn Mathisson aus Dänemark mit ihrem Beagle „Sparkling Magic The Right Thing“ wahr. Er wurde der schönste Hund der gesamten Ausstellung und hat sich gegen die 1.892 anderen Mitstreiter durchgesetzt.

Viele Hunde wurden an diesem Wochenende aber auch reich von Herrchen und Frauchen beschenkt. Ob ein neues Kissen, ein maßgefertigtes Halsband mit passender Leine, leckere getrocknete Rinderohren oder ein neues Jäckchen – viele Besucher haben die HanseMesse an diesem Wochenende voll bepackt verlassen. Ralf Dirjak war mit seinem jungen Unternehmen Lowrider Kennel Germany das erste Mal auf der Ausstellung und war überwältigt von dem Interesse. „Wir haben so viele tolle Gespräche geführt und schon so viele Anfragen bekommen – es ist einfach unglaublich“, so Dirjak. Auch Bastiaan de Winter vom Hof Sonnenschein war begeistert. „Wir sind schon seit einigen Jahren hier und haben unseren Stand noch nie so groß gehabt, wie in diesem Jahr. Uns macht es immer Spaß in Rostock und vor allem sind hier die Leute außerordentlich nett. Da macht es uns gleich doppelt Spaß.“

Zum ersten Mal fand auch das Uelzener Filmhunde-Casting statt. Fränze Lüttich und Charly Arzberger nahmen die Hunde genau unter die Lupe. Mit ihrer eigenen Filmtieragentur Lüttich weiß Lüttich genau, was gefordert wird. „Es waren wirklich tolle Hunde dabei und ich bin mir sicher, dass wir bald einen Hund aus Rostock im TV sehen werden.“

Auch die Veranstalter ziehen ein positives Resümee. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Hundefreunde jedes Jahr den Weg wieder zu uns finden. Wir sind sehr zufrieden und blicken schon jetzt voller Vorfreude auf die nächste Internationale RasseHundeAusstellung am 3. und 4. Oktober 2020“, so Andreas Markgraf, Geschäftsbereichsleiter der HanseMesse.

Quelle & Foto: Veranstalter

Schlagwörter: HanseMesse (39)Hund (33)RasseHundeAusstellung (8)Schmarl (122)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.