Reifen an Transportern zerstochen

Insgesamt 22 Reifen an sechs Transportern zerstachen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in Rostock

9. September 2013
Reifen an Transportern zerstochen
Reifen an Transportern zerstochen

Die Fahrzeuge eines Logistikunternehmens standen auf der Parkfläche eines Firmengebäudes im Stadtteil Schmarl. Bei zwei Transportern wurden jeweils drei Reifen zerstochen. In den anderen vier Fällen zerstachen die unbekannten Täter die kompletten Reifensätze.

Der Vorfall wurde am Samstag von Firmenmitarbeitern entdeckt und bei der Polizei angezeigt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3624)Sachbeschädigung (122)Schmarl (122)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.