Zwei Personen nach Sachbeschädigung an PKW gestellt

Zwei junge Männer konnten gestellt werden, nachdem sie am Weißen Kreuz bei mehreren Pkw gegen die Außenspiegel traten

30. Dezember 2012
Zwei Personen nach Sachbeschädigung an PKW gestellt
Zwei Personen nach Sachbeschädigung an PKW gestellt

Die Polizei konnte nach Hinweis eines aufmerksamen Bürgers zwei tatverdächtige Personen stellen. Diese hatten zuvor am Weißen Kreuz in Rostock bei mehreren Pkw gegen die Außenspiegel getreten. Im weiteren Verlauf stießen sie dann noch 7 Warnbaken um, die zur Absicherung der Baustelle Schleusenbrücke aufgestellt waren.

Die 18 und 20 Jahre alten Männer waren der Polizei bis dato nicht bekannt und zum Zeitpunkt der Tat alkoholisiert. Gegen beide wird nun wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brinckmansdorf (87)Polizei (3864)Sachbeschädigung (132)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.