Wiro-Tribüne auf Warnemünder Mittelmole lädt zum Schiffe gucken ein

Die Wiro-Tribüne auf der Mittelmole in Warnemünde bietet 300 Plätze zum Schiffe gucken und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich

27. April 2017
Die Wiro-Tribüne auf der Warnemünder Mittelmole bietet Platz zum Schiffe gucken
Die Wiro-Tribüne auf der Warnemünder Mittelmole bietet Platz zum Schiffe gucken

Kein einziges Schiff verpassen? Vom „Wiro-Ausguck“ am ehemaligen Fährhafen auf der Warnemünder Mittelmole lassen sich spektakuläre Hafenfahrten von Traditionsseglern und Museumsschiffen beobachten – oder grandiose Fotos machen.

Die Wiro-Tribüne hat 300 Plätze und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich – nicht nur zur Warnemünder Woche oder Hanse Sail.

Quelle: WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH

Schlagwörter: Kreuzfahrtschiff (142)Mittelmole (35)Warnemünde (773)WIRO (43)

Das könnte dich auch interessieren:



3 Kommentare

  • Hans sagt:

    hübsch hässlich

  • Wöller sagt:

    Bühne ist Blödsinn eine deutsche Fahne und daneben die Landesfahne würde der Stadt besser stehen. Alein schon als Begrüßung für die vielen Kreuzfahrt Schiffe. Aber das Thema ist für Rostock ja ein Heißes Eisen.

  • Heinrich Nisius sagt:

    Die Bühne war für mich eine gute Sache! Ich habe oft dort gesessen, Schiffe ankommen und abfahren gesehen und schöne Fotos gemacht. Ich würde mich freuen wenn es im nächsten Jahr wieder so ewas geben würde. Diese Idee war einfach nur gut!

Hinterlasse einen Kommentar