Demo gegen Polizeigesetz in der KTV

Aufgrund einer Demonstration gegen das neue Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG M-V) kann es am Sonntag (18.08.2019) in der Rostocker KTV zu Verkehrseinschränkungen kommen

16. August 2019
Demo gegen Polizeigesetz in der KTV
Demo gegen Polizeigesetz in der KTV

Auf Grund einer angemeldeten Demonstration am kommenden Sonntag (18.08.2019) in der Rostocker KTV, wird es ab 13 Uhr zu erheblichen temporären Verkehrseinschränkungen kommen.

Folgende Straßen bzw. Straßenabschnitte sind betroffen:

Doberaner Platz – Doberaner Straße – Am Vögenteich – Arnold-Bernhard-Straße – Saarplatz – Ulmenstraße – Maßmannstraße – Lübecker Straße – Warnowufer – Am Strande

Bereits im Vorfeld gibt es ab 10 Uhr folgende Einschränkungen (Parkverbote) im ruhenden Straßenverkehr:

  • Parkplatz S-Bahnbrücke Ulmenstraße
  • Teilstücke der Waldemarstraße
  • Teilstücke Hansastraße

Bitte beachten Sie die angebrachten Beschilderungen.

Die Rostocker Polizei empfiehlt die benannten Bereiche zu umfahren oder den ÖPNV zu nutzen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Demonstration (85)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (224)Polizei (3603)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.