Syrer bei Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft verletzt

Ein Syrer wurde beim Streit mit einem Ägypter in einer Rostocker Flüchtlingsunterkunft durch ein Messer verletzt – er wird derzeit notoperiert, der Tatverdächtige wurde festgenommen

31. Oktober 2016
Syrer bei Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft verletzt
Syrer bei Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache stritten sich ein 38-jährigen Ägypter und ein 25-jährigen Syrer, in deren Folge der Syrer durch ein Messer verletzt wurde. Der Geschädigte wurde stationär aufgenommen und wird derzeit notoperiert.

Durch die Einsatzkräfte konnte der Tatverdächtige vor Ort festgenommen werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Maßnahmen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Flüchtlinge (34)Polizei (3808)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.