Zwölfjähriger Junge bei Unfall verletzt

Ein fahrradfahrendes Kind kollidierte am Mittwochnachmittag in Rostock-Lütten Klein mit einem PKW und zog sich dabei Kopfverletzungen zu

22. August 2018
Zwölfjähriger Junge bei Unfall verletzt
Zwölfjähriger Junge bei Unfall verletzt

Am 22.08.2018 gegen 16:14 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Rigaer-Straße / Danziger-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 12-jähriger Junge verletzt wurde.

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte das fahrradfahrende Kind mit einem PKW.

Hierbei zog sich das Kind u. a. Verletzungen am Kopf zu. Lebensgefahr besteht nicht, das Kind verbleibt 48 h zu Beobachtung in einem Krankenhaus. Die Unfallaufnahme wurde durch die Dekra unterstützt.

Die PKW-Fahrerin erlitt einen Schock.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Fahrrad (127)Lütten Klein (278)Polizei (3603)Unfall (589)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.