Betrunkener Radfahrer fährt gegen Wohnmobil

Mit 1,42 Promille Atemalkohol fuhr ein 36-jähriger Radfahrer in der Nacht zum Sonntag auf ein am Straßenrand abgestelltes Wohnmobil auf

10. September 2018
Betrunkener Radfahrer fährt gegen Wohnmobil
Betrunkener Radfahrer fährt gegen Wohnmobil

Mit über einem Promille Atemalkohol fuhr ein Radfahrer auf ein am Straßenrand abgestelltes Wohnmobil auf.

Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zum Sonntag gegen 02:45 Uhr in der Straße Am Strande. Der 36-Jährige kam aus Richtung des Speichers, als er gegen das Wohnmobil fuhr und stürzte. Der Rostocker erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde ärztlich versorgt.

Wie die anschließende Kontrolle bestätigte, hatte der 36-Jährige einen Atemalkoholwert von 1,42 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Immer wieder unterschätzen Radfahrer die Auswirkungen des Alkoholgenusses. Dass es dennoch gefährlich ist, zeigen Unfälle wie dieser. Ausführliche Informationen findet man unter www.kenn-dein-limit.info

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (251)Fahrrad (107)Polizei (3266)Unfall (545)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.