Betrunkene Frau wirft Flaschen aus ihrem Fenster

Eine betrunkene 33-Jährige hat in der Nacht Flaschen aus ihrem Fenster in der Doberaner Straße geworfen und dabei einen Radfahrer und zwei parkende Pkw nur knapp verfehlt

3. August 2017
Betrunkene Frau wirft Flaschen aus ihrem Fenster
Betrunkene Frau wirft Flaschen aus ihrem Fenster

Eine angetrunkenen Frau sorgte in der Nacht zu Donnerstag für einen Polizeieinsatz in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt.

Ein Hinweisgeber hatte beobachtet, wie eine Frau in der Doberaner Straße eine Flasche aus dem Fenster ihrer Wohnung geworfen hatte. Ein gerade vorbeifahrender Fahrradfahrer wurde glücklicherweise dabei nicht getroffen. Die informierten Polizeibeamten stellten in dem Bereich dann auch eine weitere zerborstene Glasflasche fest, die nur knapp zwei parkende Fahrzeuge verfehlte.

Nach längerem Klopfen und Klingeln öffnete ihnen dann in der ermittelten Wohnung eine stark alkoholisierte Frau die Tür, die auch zugab, die Flaschen geworfen zu haben. Warum sie dies tat, wusste sie allerdings nicht mehr. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest gab mit dem Ergebnis von 1,96 Promille einen ersten Anhaltspunkt.

Auf Grund der starken körperlichen Beeinträchtigung durch den Alkoholkonsum wurde die 33-Jährige mit ihrer Zustimmung zur Ausnüchterung in das Zentralgewahrsam der Polizei gebracht.

Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, das durch das Kriminalkommissariat Rostock geführt wird.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (219)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (169)Polizei (2663)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar