Dachstuhl-Brand in Gehlsdorf

Der Dachstuhl einer Doppelhaushälfte im Blockweg in Rostock-Gehlsdorf geriet vergangene Nacht vermutlich durch eine Silvesterrakete in Brand

1. Januar 2016
Dachstuhl-Brand in Gehlsdorf
Dachstuhl-Brand in Gehlsdorf

Vermutlich durch eine Silvesterrakete geriet der Dachstuhl einer Doppelhaushälfte im Rostocker Blockweg in Brand und brannte aus.

Personen waren zu diesem Zeitpunkt in keiner der Doppelhaushälften aufhältig. Aufgrund der Löscharbeiten kam es zusätzlich zu Wasserschäden an der Trennwand der Haushälften sowie im Obergeschoss auf der Brandseite. Die brandgeschädigte Haushälfte ist derzeit nicht bewohnbar. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandstiftung aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise zum Brand können Zeugen unter 0381-49161616 oder über die Internetwache www.polizei.mvnet.de an die Polizei richten.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (388)Feuer (410)Feuerwehr (462)Gehlsdorf (70)Polizei (3799)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.