Holzbungalow in Groß Klein abgebrannt

Ein verlassener Holzbungalow brannte am Montagnachmittag in der Alten Warnemünder Chaussee in Groß Klein vollständig aus

26. Mai 2015
Holzbungalow in Groß Klein abgebrannt
Holzbungalow in Groß Klein abgebrannt

Am 25.05.2015, gegen 16:45 Uhr, brannte in der Alten Warnemünder Chaussee in Rostock Groß Klein ein verlassener Holzbungalow.

Dieser befand sich auf dem Gelände einer aufgegebenen Motel-Anlage in der Nähe des S-Bahnhaltepunktes Lütten Klein.

Personen wurden nicht gefährdet oder geschädigt. Der Bungalow brannte völlig aus.

Zur Brandursache nimmt die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf.

Schlagwörter: Brand (362)Feuer (383)Feuerwehr (430)Groß Klein (171)Polizei (3554)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.