Gartenlaube in der KGA „An’n Immendiek“ ausgebrannt

Aus noch unbekannter Ursache brannte in der vergangenen Nacht eine Gartenlaube in der Kleingartenanlage „An’n Immendiek“ vollständig aus

27. September 2013
Gartenlaube in der KGA „An’n Immendiek“ ausgebrannt
Gartenlaube in der KGA „An’n Immendiek“ ausgebrannt

Das Feuer war am 27.09.2013 gegen 0:15 Uhr ausgebrochen. Kurze Zeit später stand das gesamte Gartenhaus in Flammen und brannte dann bis auf die Grundmauern nieder.

Durch die starke Hitzeentwicklung wurden auch Bäume und Büsche im Umfeld der Laube beschädigt. Personen befanden sich zur Brandzeit nicht in dem Gartenhäuschen.

Zur Feststellung der Brandursache hat die Kriminalpolizei Rostock jetzt Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brand (370)Feuer (391)Feuerwehr (438)Kleingartenanlage (55)Polizei (3624)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.