Kleintransporter in Lütten Klein ausgebrannt

Ein Kleintransporter brannte Mittwochabend in der Trelleborger Straße vollständig aus – vermutlich wurde er erst aufgebrochen und anschließend in Brand gesetzt

27. Juni 2013
Kleintransporter in Lütten Klein abgebrannt
Kleintransporter in Lütten Klein abgebrannt

Am 26.06.2013 gegen 23:20 Uhr wurde die Feuerwehr über ein brennendes Fahrzeug in Rostock Lütten Klein, Trelleborger Straße alarmiert. Ein Kleintransporter Citroen Nemo brannte vollständig aus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000,-EUR.

Nach den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei brachen unbekannte Täter den Kleintransporter eines Reinigungs- und Hausmeisterdienstes auf und entwendeten aus dem Fahrzeug diverse Werkzeuge. Anschließend wurde der Kleintransporter auf noch unbekannte Art und Weise in Brand gesetzt. Das Fahrzeug wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (360)Feuer (381)Feuerwehr (428)Lütten Klein (274)Polizei (3513)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.