Fahrraddiebe am Hauptbahnhof erwischt

Zwei 16-jährige Jungen konnten in der Nacht von Bundespolizisten als Tatverdächtige für einen Fahrraddiebstahl am Hauptbahnhof ermittelt werden

29. August 2012
Mutmaßliche Fahrraddiebe am Rostocker Hauptbahnhof gestellt
Mutmaßliche Fahrraddiebe am Rostocker Hauptbahnhof gestellt

Eine aufmerksame Passantin meldete heute Nacht gegen 00:30 Uhr über den Notruf der Polizei, dass zwei Personen gerade ein Fahrrad am Südeingang des Hauptbahnhofs Rostock entwenden.

Die aufmerksame Passantin konnte den eingesetzten Beamten nicht nur eine gute Personenbeschreibung geben, sondern auch in welche Richtung sich die „Beiden“ auf und davon gemacht haben. Bei der Absuche wurde das entwendete Fahrrad und das durchgeschnittene Fahrradschloss aufgefunden. Auf Grund der Personenbeschreibung konnten heute früh gegen 04:00 Uhr zwei 16-jährige Jungen als Tatverdächtige für diesen Diebstahl ermittelt werden, denn sie waren zum „Tatort“ zurück gekehrt.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Bahnhof (18)Diebstahl (355)Fahrrad (124)Polizei (3510)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.